Sonntag, Juli 14, 2024

Boxer-Klub Rodgau

Ortsgruppe des Boxer-Klub e.V. Sitz München / Trainingsort Mömbris

Boxer-Klub Rodgau

Fährtentraining

Das Fährtentraining ist eine faszinierende Disziplin des IGP, bei der die herausragenden Fähigkeiten des Hundes, Gerüche wahrzunehmen und zu verfolgen, gefördert werden. Diese Tätigkeit ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, den Hund körperlich und geistig auszulasten, sondern auch eine wunderbare Art, gemeinsam Zeit in der Natur zu verbringen.

  • Geruchsunterscheidung: Im Fährtentraining lernt dein Hund, eine gelegte Fährte mit seiner Nase zu verfolgen und dabei verschiedene Gerüche zu unterscheiden. Diese Fähigkeit erfordert intensive Konzentration und trainiert die kognitiven Fähigkeiten des Hundes.
  • Gegenstandssuche: Während der Verfolgung der Fährte stößt dein Hund auf verschiedene Gegenstände, die er identifizieren und anzeigen soll. Dies fördert seine Aufmerksamkeit und präzise Arbeit.
  • Konzentration und Ausdauer: Das Verfolgen einer Fährte erfordert von deinem Hund ein hohes Maß an Konzentration und Ausdauer. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, ihn geistig zu fordern und fit zu halten.
  • Teamarbeit: Fährtentraining stärkt die Bindung zwischen Hund und Hundeführer, da beide lernen, als Team zusammenzuarbeiten. Ihr werdet gemeinsam Erfolgserlebnisse haben und die Kommunikation und das Vertrauen zueinander vertiefen.